loader image
1

Ein Symbol der Hoffnung

Oris präsentiert die dritte in Zusammenarbeit mit der Carl Brashear Foundation enstandene Uhr. Es die erste, die von Oris’ Manufakturwerk Calibre 401 angetrieben wird, einem äusserst robusten fünf Tage-Automaten.

Oris präsentiert die dritte in Zusammenarbeit mit der Carl Brashear Foundation enstandene Uhr. Es die erste, die von Oris’ Manufakturwerk Calibre 401 angetrieben wird, einem äusserst robusten fünf Tage-Automaten.

Eine Uhr mit grossem Herzen

Die Oris Carl Brashear Cal. 401 Limited Edition wird von einem neuen Oris Manufakturwerk angetrieben.

Mit grossem Stolz stellen wir die zur Unterstützung der Carl Brashear Foundation kreierte Oris Carl Brashear Cal. 401 Limited Edition vor. Wir freuen uns, dass diese spezielle, auf 2000 Exemplare limitierte Uhr die erste mit unserem Oris Calibre 401 ist, dem zweiten Uhrwerk aus der neuen Familie von Manufakturwerken. 

Die neue Uhr besitzt ein 40 mm grosses Gehäuse aus Bronze, einem Metall, das nicht nur an die Taucherhelme erinnert, die Brashear während seiner Karriere als Taucher der U.S. Navy benutzte, sondern auch, weil dieses Metall seine eigene Geschichte erzählt. Bronze ist ein natürliches Material, das beim Kontakt mit Sauerstoff der Luft und Feuchtigkeit der Haut eine Patina entwickelt. Mit der Zeit wird die Uhr sich ganz individuell verändern und die Geschichte ihres Trägers erzählen. 

Im Inneren tickt das Automatikwerk Oris Calibre 401. Es basiert auf dem im letzten Jahr lancierten Calibre 400, das von unseren Uhrmachern von Grund auf neu entwickelt wurde. Abgesehen davon, dass es genauer ist als ein Chronometer (innerhalb -3 bis +5 Sekunden im Tag), löst es viele Probleme anderer mechanischer Werke, indem es hochgradig antimagnetisch ist, eine Gangreserve von fünf Tagen sowie eine auf 10 Jahre verlängerbare Garantie bietet. 

Das Oris Calibre 401 unterscheidet sich von Calibre 400 durch die kleine Sekunde bei 6 Uhr, einem typischen Oris Merkmal. Dieses Werk wurde entwickelt, den Widrigkeiten des Lebens zu widerstehen – analog zu Carl Brashears Motivation während seines Dienstes. Das dunkelblaue Zifferblatt der Uhr erinnert an die Seefahrt. Weiter besitzt sie eine einseitig drehbare Bronzelünette mit dreidimensionaler Tauchzeitskala und ein handgefertigtes, feuchtigkeitsababsorbierendes Nylongewebeband, das von Erika’s Originals für diese Uhr gefertigt wurde. 

Aufbruch zu Veränderung

Als Teil unserer Mission, Veränderung zum Besseren zu bewirken, ist Oris Partner der Carl Brashear Foundation, die Hoffnung für viele bedeutet.

«Es ist keine Sünde, zu Boden zu gehen. Es ist eine Sünde, liegen zu bleiben.» Dies die Worte von Carl Brashear, einer der hartnäckigsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts im Kampf gegen Widrigkeiten. Brashear musste zahlreiche Herausforderungen überwinden, wegen seiner Herkunft und später wegen seiner Behinderung, um erster afro-amerikanischer Taucher und erster Meistertaucher mit amputiertem Bein der U.S. Navy zu werden. Er ist ein Ehrenmann und eine Inspiration für Menschen weltweit.

2015 wurde Oris als Ausdruck unserer Mission, Veränderungen zum Besseren zu bewirken, Partner der in seinem Gedenken und zur Fortführung seines Vermächtnisses gegründeten Carl Brashear Foundation.

Für uns ist es ein Privileg, seither mit der Stiftung und Brashears Sohn Phillip und dessen Familie zusammen zu arbeiten. Wir sind stolz, nun eine dritte Uhr in seinem Namen anzukündigen, die Oris Carl Brashear Cal. 401 Limited Edition, die erste Uhr mit dem neuen Oris Calibre 401, einem Hochleistungs-Automatikwerk.

Die Carl Brashear Foundation nutzt seine Geschichte, um Menschen zu ermutigen, nie aufzugeben. Brashear wuchs in einer ärmlichen Bauerngemeinde auf und liess sich von Rassismus, mangelnder Bildung und einer berufsbedingten Behinderung nicht davon abbringen, seine Ziele zu erreichen. Seine Geschichte ist der Stoff für den Film ‘Men of Honor’ mit den Oscar-Gewinnern Cuba Gooding Jr. und Robert De Niro.

Erlöse aus dem Verkauf von Oris Carl Brashear-Uhren unterstützten zahlreiche Veteranen und unterprivilegierte Menschen beim Erreichen ihrer Ziele.

«Brashears Vermächtnis ist beeindruckend, und wir sind unglaublich stolz, daran teilzuhaben und die Stiftung zu unterstützen,» sagt Rolf Studer, Co-CEO von Oris.

«Gemeinsam mit der Carl Brashear Foundation hoffen wir, dass die Träger bei jedem Blick auf ihre neue Uhr daran erinnert werden, niemals aufzugeben, egal wie gross die Herausforderung sein mag.»

«Carl Brashear ist eine der hartnäckigsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts im Kampf gegen Widrigkeiten.»

Gib nie auf

Carl Brashears Sohn Phillip leitet die Stiftung, welche das Vermächtnis seines Vaters weiterführt und Generationen von Menschen inspiriert, ihre Ziele zu verfolgen.

Phillip, erzählen Sie uns etwas über sich…
Mein Name ist Phillip M. Brashear, ich bin Staatsangestellter beim Amt für Verteigidungslogistik. Ich bin auch Kommando Oberbefehlshaber beim 80. Trainingsregiment sowie Hubschrauberpilot der Reserve der Armee der Vereinigten Staaten im Rang des Chief Warrant Officer Four. Ausserdem bin ich Präsident der Carl Brashear Foundation zu Ehren meines verstorbenen Vaters, BMCM und Meistertaucher Carl M. Brashear. Meine Frau heisst Sandra und wir haben vier Kinder, drei Töchter und einen Sohn.

Was ist die Carl Brashear Foundation?
Die Carl Brashear Foundation ist eine amerikanische non-profit-Organisation zu Ehren des ausserordentlichen Lebens von Carl Brashear mit der Aufgabe, dieses Erbe künftigen Generationen zu vermitteln. Wir stiften tausende Dollar an Veteranenspitäler, um verwundete Soldaten im ganzen Land zu rehabilitieren.

Erzählen Sie uns von Carl Brashear selbst…
Mein Vater stammt aus einer Farmpächter-Familie im ländlichen Kentucky. Er wollte schon immer etwas anderes werden, doch er war arm und mit Rassismus konfrontiert. 1948 gelangte er trotz schlechter Schulbildung zur Navy, wo er sich in den Kopf setzte, Taucher zu werden. Trotz seiner Benachteiligung und dem herrschenden Rassismus in der Navy wurde er 1954 der erste afro-amerikanische Taucher. 1966 verlor er sein linkes Bein vom Knie abwärts bei einer gefährlichen Mission vor der spanischen Küste. Die Navy wollte ihn wegen seiner Behinderung in den Ruhestand schicken, doch er kämpfte dafür, im Dienst zu bleiben und wurde so der erste teilamputierte Taucher im Dienst, etwas, das es damals noch nie gegeben hatte. Er wurde 1979 pensioniert.

Er wird als Ehrenmann bezeichnet. Weshalb?
Carl Brashear schaffte fünf grosse Hürden in seinem Leben. Er überwand Rassismus, Armut, Analphabetismus, Behinderung und, bevor er in den Ruhestand ging, wandte er sich an die Alkoholikerhilfe der Navy, um vom Alkohol wegzukommen. Heute ist er einer der meistgefeierten amerikanischen Armeehelden.

Wie bewirkt die Carl Brashear Foundation Veränderung zum Besseren?
Die Stiftung ermöglicht uns, das Beispiel meines Vaters, nie aufzugeben, zu verbreiten. Seine Wirkung auf die Gesellschaft hat viele Institutionen dazu gebracht, Rassismus und andere soziale Hindernisse abzuschaffen. Mehr Minderheiten haben es dank ihm geschafft, Karriere zu machen. Amerika ist dank Carl Brashear ein besserer Ort.

«Diese Uhr wird die Nachricht meines Vaters von Hoffnung und Widerstandskraft verbreiten.»

Phillip M. Brashear

Wie kam es zur Partnerschaft mit Oris?
2015 kontaktierte mich Rolf Studer, Co-CEO von Oris, wegen einer Uhr zu Ehren meines Vaters. Das war der Beginn einer grossartigen Zusammenarbeit. Meine Frau und alle Verwandten sind nun Teil der Oris Familie.

Wie hat das der Stiftung geholfen?
Leute, die noch nie von ihm gehört hatten, erfuhren so vom Vermächtnis meines Vaters. Nicht alle haben den Film ‘Men of Honor’ gesehen! Dank Oris meldeten sich Menschen auf der ganzen Welt bei der Stiftung, um zu helfen und mehr über meinen Vater zu erfahren.

Welche Herausforderungen muss die Stiftung heute meistern?
Finanzielle Engpässe gibt es immer. Und es gibt so viele Menschen, die unter Krieg zu leiden haben. So viele Menschen leiden durch andere. Es ist unmöglich, alle zu erreichen, aber wir tragen die hoffnungsvolle Nachricht meines Vaters weiterhin in die Welt.

Wie wird die neue Oris Uhr helfen?
Auch diese Uhr wird die Nachricht meines Vaters, Hoffnung und Widerstandskraft, ausdrücken. Unsere Welt ist voller Wut, aber das Vermächtnis meines Vaters ist wieder sichtbar, sodass die Menschen von ihm lernen können. Ich hoffe, dass viele einsehen werden, dass wir alle, trotz unterschiedlicher Herkunft, Menschen sind und Wege finden müssen, in Respekt und Würde zusammen zu leben.

Wie gefällt Ihnen die Uhr?
Sie ist wunderschön. Was für eine Ehre für einen grossen Helden.

Wie können Oris-Fans sich für die Stiftung engagieren?
Besuchen Sie die Webseite carlbrashear.org und lesen Sie alles über diesen unglaublichen Mann und sein Leben. Und vergessen Sie nicht, dass alles im Leben mit harter Arbeit und Glauben an sich selbst erreichbar ist.

Carl Brashear Cal. 401 Limited Edition

Die Zusammenarbeit von Oris und der Carl Brashear Foundation führt zur ersten Uhr, die mit dem neusten Manufakturwerk, dem Calibre 401 mit fünf Tagen Gangreserve ausgerüstet ist.

Im Detail

Gehäuse Mehrteiliges Bronzegehäuse, einseitig drehbare Bronzelünette mit dreidimensionaler Tauchzeit-Skala
Grösse 40,00 mm
Zifferblatt Blau
Leuchtmasse Zeiger und Indexe mit Super-LumiNova®
Glas Saphir, beidseitig gewölbt, innen entspiegelt
Gehäuseboden Edelstahl, verschraubt, Spezialgravur
Bedienelemente Verschraubte Sicherheitskrone aus Bronze
Armband Gewebtes blaues elastisches Nylon-Textilband mit Bronzeschliesse, exklusiv in Zusammenarbeit mit Erika’s Originals produziert
Wasserdichtigkeit 10 bar (100 m)

Im Detail

Nummer Oris Calibre 401
Funktionen Zeiger aus der Mitte für Stunden und Minuten, kleine Sekunde bei 6 Uhr, Zeitfeineinstellung und Stoppsekunde
Genauigkeit -3/+5 Sekunden pro Tag (innerhalb COSC Toleranzen)
Spezielle Eigenschaften Hochgradig antimagnetisch
Aufzug Automatisch
Gangreserve 120 Stunden

Garantie Nach Registrierung bei MyOris 10 Jahre auf Uhr und Uhrwerk. Empfohlenes Serviceintervall: 10 Jahre. Empfohlene Wasserdichtigkeitskontrolle alle 5 Jahre.

Limitierte Edition 2000 Exemplare, ausgeliefert in einer Spezialbox

Retail Preis CHF 3900.-
Erhältlich ab Januar 2021