Service

Was Ihre Uhr alles leistet​

Gleichzeitig mit dem Geschäftsumbau der Chronometrie Spinnler + Schweizer wurde das Projekt «Neues Uhrmacheratelier» in Angriff genommen. Im gleichen Haus am Basler Marktplatz arbeiten die Uhrmacher in ruhiger, heller Atmosphäre. Für die Uhren-Spezialisten gehört es zur Firmenphilosophie, mit einem eigenen Atelier den Kunden umfassenden Service zu bieten. «Am Basler Marktplatz bei der Chronometrie Spinnler + Schweizer sind insgesamt fünf ausgebildete Uhrmacher und Uhrmacherinnen beschäftigt. Das ist in Basel einzigartig», erläutert Roger Schweizer. Ein Uhrenfachgeschäft hat schon immer ein eigenes Uhrmacheratelier als wichtigen integrierten Bestandteil dabei gehabt. Das war schon immer so – aber wird es auch so bleiben? Leider ist die Tendenz völlig anders. Ein eigenes Atelier ist schon fast Luxus geworden. «Der Kunde, der bei uns eine Uhr kauft, darf von uns zu Recht erwarten, dass wir für die Serviceleistungen da sind. Und zwar hier vor Ort. Unkompliziert, zuverlässig und pünktlich. Genau wie unsere Uhren», schmunzelt Roger Schweizer. Das Traditionshaus am Basler Marktplatz hat Anfang 2014 das Ladengeschäft komplett umgebaut. Es entstand eine Oase der verschiedenen Markenwelten, die dazu einlädt, in die Welt der Schweizer Uhren einzutauchen. Allerdings hat das hauseigene Uhrmacheratelier dabei seinen angestammten Platz auf der Galerie räumen müssen. Frei nach dem Credo «Es gibt immer einen neuen Anfang» wurde das Uhrenatelier der Chronometrie Spinnler + Schweizer komplett neu konzipiert. Eine Etage höher präsentiert sich das neue Schmuckstück. Mit neuer Einrichtung, zeitgemässer Ausstattung, die für alle Belange die notwendige Technologie bietet, und mit angenehm ruhiger, lichtdurchfluteter Atmosphäre.

«Unser Uhrmacheratelier ist von unseren Markenpartnern – beispielsweise Rolex, IWC Schaffhausen, Breitling oder auch Longines – offiziell zertifiziert. Wir machen hier vor Ort sehr viele Arbeiten, die üblicherweise oft an die Fabrik geschickt werden. Das ist optimal für unsere Kunden», erklärt Ansgar Ruf, Uhrmachermeister. Die Frage des hauseigenen Uhrmacherateliers kann durchaus zu einem Kriterium dafür werden, ob man einem Uhrenfachgeschäft sein Vertrauen schenkt. Das Leistungsspektrum des Uhrmacherateliers ist vielfältig. Vorrangig werden Servicearbeiten an allen Uhren vorgenommen, die bei der Chronometrie Spinnler + Schweizer gekauft wurden. Das kann der Kunde auch erwarten, so die Philosophie. Revisionen und Restaurierungen gehören ebenfalls dazu, schliesslich ist das Geschäft am Basler Marktplatz das Fachgeschäft für Oldtimer-Uhren in der Nordwestschweiz. Die Zeiten ändern sich, das Ladendesign auch – was bleibt sind aber die wahren Werte: ein Uhrenfachgeschäft mit eigenem Uhrmacheratelier im Haus.

Unsere drei ausgebildeten Uhrmacher leisten beste Facharbeit und bieten eine Top-Beratung im Sinne einer optimalen Dienstleistung für Sie. Das Atelier ist ein gut funktionierender, modern ausgerüsteter Betrieb, der sich innovativ entwickelt und dabei wertvolle Handwerkskunst pflegt. Um unsere Markenpartner kompetent und wirksam zu vertreten, besucht das Team regelmässig Weiterbildungen unserer Lieferanten – wir setzen aber ebenso auf persönliche Weiterbildung und Fortschritt und sind jederzeit auf dem neusten Stand der Technik. Das Atelier ist mit modernsten Kontrollgeräten ausgerüstet, eine vollständige Prüfung von Uhren und die Erstellung eines detaillierten Berichts ist in kürzester Zeit möglich. Ihre mechanische Uhr ist eine höchst präzise, kleine Maschine, die ganz Erstaunliches leisten kann. Das Uhrwerk läuft bei täglichem Gebrauch ununterbrochen. Das bedeutet, dass die Unruh eines Uhrwerks – das Herz der Uhr – stündlich 28’800 Mal hin und zurück pulsiert. Würden Sie die Winkelstrecke, die ein Punkt auf dem Unruhreif zurücklegt, auf das 16-Zoll-Rad eines Autos übertragen, so kämen Sie auf eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 90 km/h. Nach einem Jahr kämen 8’760 Betriebsstunden (365 Tage x 24 Stunden) oder 788’400 Kilometer zusammen. Dieser Beanspruchung würde kaum ein Automotor Stand halten. Damit Ihre Uhr diese Leistung auch weiterhin problemlos schafft, empfehlen wir, die Uhr alle vier bis sechs Jahre durch unsere Spezialisten warten zu lassen. Bis dahin werden 3’942’000 km zusammen gekommen sein, dem 100-fachen des Erdumfangs oder mehrere Reisen zum Mond und zurück. Die Wasserdichtigkeit sollte – unabhängig von einer Wartung – öfter, das heisst einmal pro Jahr, geprüft werden. Selbstverständlich unterziehen wir Ihre Uhr gerne einem Check-Up, um zu prüfen, ob eine Wartung oder der Ersatz von Dichtungen notwendig ist. Die Wertschätzung, die wir Uhren entgegenbringen, ist für uns Verpflichtung. Auch nach dem Verkauf sind wir für Ihre Uhr da. Wertvolle Uhren benötigen immer wieder Pflege und Erholung. Deshalb haben wir in Basel eine Art «Wellness-Oase» für Uhren geschaffen. Sei es für einen Batteriewechsel oder für eine aufwändige Wartung – Ihre Lieblingsuhr wird in den fachkundigen Händen unserer Uhrmacher eine Komplett-Wartung erfahren und nach der «Wellness-Kur» des Uhrwerks im Servicecenter eine Auffrischung für Gehäuse und Metallband erfahren.

Revision

Arbeitsschritte für die Revision einer Armbanduhr

Prüfen von Gehäuse, Uhrwerk und Band

1

Erstellen eines detaillierten Kostenvoranschlags

2

Zerlegen der ganzen Uhr, Ausbau des Uhrwerks

3

Austausch der defekten Teile gemäss Kostenvoranschlag

4

Reinigung aller mechanischen Teile in einer speziellen Reinigungsmaschine (4 Reinigungsbäder)

5

Zusammenbau des Uhrwerks

6

Einstellen und Justieren der diversen Parameter, Ölen der Uhr

7

Spezialkontrolle der Hemmung und Einstellung der Gangwerte

8

Funktionskontrolle des Basiswerks ohne zusätzliche Komplikationen

9

Aufbau und Funktionskontrolle der Komplikationen

10

Montage von Zifferblatt und Zeigern, nochmalige Funktionskontrolle

11

Aufpolieren und Reinigen des Gehäuses und Metallbands

12

Erneuerung sämtlicher Dichtungen, Glas neu setzen

13

Einbau des Uhrwerks und Schliessen des Gehäuses

14

Ganggenauigkeitsprüfung, Kontrolle in fünf verschiedenen Lagen

15

Kontrolle aller Zusatzfunktionen wie Datum, zweite Zeitzone, Chronograph etc.

16

Wasserdichtigkeitskontrolle mit Prüfzertifikat

17

Kontrolle der Gangreserve und Ganggenauigkeit über fünf Tage

18

Optische und funktionale Endkontrolle

19

Erst wenn eine revidierte Uhr diese umfassenden Arbeitsschritte und Kontrollen erfolgreich hinter sich hat, übergeben wir Ihnen die frisch gewartete Uhr mit einer Garantie von einem Jahr, sofern nichts anderes abgemacht wurde. Die Revision einer Drei-Zeiger-Uhr dauert zwischen vier bis fünf Stunden. Die Revision eines Chronograph beansprucht sechs Stunden Zeit.

Nach oben